Flime der Woche

Diese Woche war ich erst zweimal im Kino, günstiger Weise, jeweils zum Kinotag.

Beide Filme waren auf ihre Art ziemlich extrem: Pink Panther und Underworld-Evolution.

Pink Panther ist die Rückkehr des hirnfreien Slapstick Kinos und läßt sich wahrscheinlich am besten mit den Nakte Kanone Filmen vergleichen. Es gibt Gags am laufenden Band, und wenn man die Augen direkt mit den Lachmuskeln verbinden kann, gerät man fast in Lebensgefahr. Wer auf geistreichen Humor Wert legt, sollte sich was anders anschauen. (6/10)

Underworld – Evolution ist ein Action-Fantasy-Horror-Film. Im ersten Teil ging es um eine Krieg zwischen Vampieren und Werwölfen, im zweiten Teil geht es um…. Hmm, keine Ahnung, ich bin verwirrt. Sagen wir mal es geht um ‚die heiße Vampirbraut im hautengen Gummi-Leder-Outfit, mit ihrem Supermonster-Lover (Werwolf&Vampir) gegen den Rest‘. Trotz der etwas wirren Story und komplizierten Beziehungen zwischen den Figuren, ist der Film spannend von Anfang bis Ende und bietet reichlich Gemetzel. (7/10)

Dieser Beitrag wurde unter Kino veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.