Das erste Mal

Diese Woche hatte ich einen Platten Hinterreifen an meinem Fahrrad. Dankenswerterweise ließ sich die Ursache leicht feststellen: Eine fiese kleine Glasscherbe hatte sich ins Profil geklemmt und mit viel Geduld durch die zweifache Pannenschutzschicht meines Schwalbe Marathon Mantels bis in den Schlauch hindurchgearbeitet.

Ich glaube, das war das erste Mal, dass ich eine Reifenpanne hatte, weil ich durch Glasscherben gefahren bin. Bisher hatte ich Glas als Ursache für platte Reifen als Urbanen Mythos betrachtet und nur müde gelächelt, wenn andere Radfahrer lebensgefährliche Ausweichmanöver starteten oder fast vom Rad sprangen, weil irgendwo eine zerbrochene Bierflasche herumlag. Ich dachte, jedwede Form von Glasscherben müsste an gut aufgepumpter, moderner Hightechberreifung abprallen, wie Wasser von den Blättern der Lotusblume. Tja, wieder eine Illusion weniger.

Ich werde trotzdem weiterhin durch Glasbruch fahren, aber jetzt nicht mehr aus Gottvertrauen, sondern aus Trotz!

Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

One thought on “Das erste Mal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.