Silent Hill

Ein Horrorfilm nach einem Computerspiel. Interessanterweise merkt man das, selbst wenn man das Spiel nicht kennt. Die Heldin sucht nacheinander sehr markante Orte auf, die Schule, ein Hotel, ein Krankenhaus. An jedem Ort finden sich Hinweise, die verraten, wo es weitergeht und worum es eigentlich geht.

Die Story ist natürlich abstrus, aber man wird erschreckt und hat wenig Zeit sich wirklich zu langweilen. Unterm Strich ist das ganze etwas ziemlich spezielles und nicht für jeden zu empfehlen (5/10).

Dieser Beitrag wurde unter Kino veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.