Wu-Ji, Reiter der Winde

Wieder mal ein schöner chinesischer Märchenfilm, der sehr an House of the flying Daggers erinnert. Wunderschöne Bilder, und eine exotische Mythologie garantieren für gute Unterhaltung auch wenn es einige sehr verwirrende Elemente und Konzepte gibt. Wer mal ‚was anderes‘ sehen möchte, wird hier gut bedient (7/10).

16 Blocks

Es gibt wieder einen richtig guten Film mit Bruce Willis im Kino! In 16 Blocks kämpft er gegen jede Menge korrupte Polizisten um das Leben eines Zeugen . Viel Action sehr spannend und schon fast wieder auf dem Niveau von Stirb langsam (8/10)!

Iran

Der Iran baut sich eine Atombombe. Daran habe ich absolut keinen Zweifel und das macht ja auch Sinn, wenn man sich als erdölreiches Land mitten auf DER-ACHSE-DES-BÖSEN wiederfindet. Die Vorstellung, dass noch mehr fundamentalistisch religiöse Spinner Atomwaffen in den Fingern haben könnten gefällt mir gar nicht. Das wäre schlimm. Vielleicht sogar so schlimm, dass man es mit Gewalt verhindern müsste? Da bin ich mir nicht sicher. Aber das wäre ein Kriegsgrund über den ich bereit wäre, zu diskutieren!

Zum Glück ist meine Meinung hier aber nicht maßgeblich. Die Regierungen von USA und Israel würden sowieso alles tun, um Iran am Atomwaffenbau zu hindern. Nur dass sich Schorsch Dabbelju leider selber ins Knie geschossen hat und deshalb nicht viel machen kann. Mit ‚Diesmal bauen sie wirklich Massenvernichtungswaffen und arbeiten wirklich mit den Terroristen zusammen! Wir sind uns sogar noch absolut sicherer als letztes Mal!‘ wird er weder bei der Bevölkerung noch bei den Parlamenten viel Begeisterung auslösen können. Er hat sein Pulver verschossen und steht jetzt de Facto mit leeren Händen da. Also könnte er höchstens die Israelis vorschicken. Das wäre aber ein extremes Risiko, denn es würde allen pro westlichen Regierungen in der Region das Leben extrem schwer machen.

Also was wird passieren? Nichts, vermutlich. Ein paar wirkungslose Sanktionen und in ein paar Jahren ein Atomtest irgendwo in der Wüste. Dann bleibt nur noch zu hoffen, dass die Mullahs mit ihrer Bombe keinen Unfug anstellen. Und GWB wird sich vorwerfen müssen, dass er sich durch seinen unsinnigen Irakkrieg die Möglichkeit einer glaubhaften militärischen Drohung gegen Iran verbaut hat und er damit genau das ermöglicht hat, was er so unbedingt verhindern wollte: Die islamische Bombe.