If I had a billion Dollars…

Ich fahre sehr gerne Ski. Deswegen mache ich mir natürlich Sorgen darum, was passiert wenn die Klimaerwärmung in ein paar Jahrzehnten dazu führt, dass die Alpen nicht mehr schneesicher sind.

Natürlich hoffe ich, dass die Klimaforscher schlampige Panikmacher sind und ihre Prognosen schamlos übertreiben um an mehr Forschungsgelder zu kommen. Oder ich hoffe, dass wir in ein paar Jahren alle Hybridautos fahren. Jedenfalls hoffe ich, dass alles gut wird. Aber nach dem Motto: Das Beste hoffen und mit dem Schlimmsten rechnen, gehe ich mal davon aus, dass sich die Prognosen mehr oder weniger bestätigen.

Also auf welchen Pisten werde ich in 50 Jahren, als rüstiger Rentner, meine nagelneuen Hüftgelenke so richtig austesten können?

Wenn die Alpen und wahrscheinlich auch die Rockies nur noch zum Mountainbiken taugen sehe ich zwei Alternativen:

  1. Skihallen
  2. Neue Skigebiete erschließen

Beides sehe ich im Moment als vielversprechende, wenn auch sehr langfristige Geldanlagen. Klar, die aktuellen Skihallen sind erbärmlich, aber mit ein bisschen Fantasie und der richtigen Geld-spielt-keine-Rolle Einstellung kann ich mir durchaus vorstellen, dass man irgendwann auch anspruchsvolle Indoor-Pisten bauen kann. Eigentlich ist aber nur Skifahren unter freiem Himmel das einzig wahre. Deshalb bevorzuge ich persönlich Variante zwei.

Vielleicht gibt es in Sibirien auch ein paar gute Stellen, aber mein Favorit ist Grönland. Grönland ist bis auf weiteres schneesicher und per Flugzeug sowohl von Europa als auch von Nordamerika gut zu erreichen. Alles was man braucht ist ein Flughafen, ein paar Hotels bzw. Hütten und jede Menge Skilifte. Im Moment sollten die notwendigen Grundstücke noch günstig zu bekommen sein. Also wenn ich jetzt ein paar Millionen übrig hätte…

Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 thoughts on “If I had a billion Dollars…

  1. Sind die Berge da tauglich zum Skifahren? Wenn ja: Prima Geschäftsidee.
    Wie teuer werden da passende Grundstücke sein… vielleicht, wenn ein paar Leute zusammenlegen… 😉

  2. das wird wohl nicht funktionieren… 1. wenn die pole schmelzen wird auch grönland davon betroffen sein, zumindest wird es geflutet werden…  2. wenn die polung morgen wechselt (sollte das nicht schon vorgestern passieren?), werden die PINGUINE, welche beim umziehen das zusammentreffen mit den eisbären am äquator überleben, grönland beziehen… das heisst, die PINGUINmafia wird die skilifte besetzen, auf den pisten picknicken und euch den grog beim après ski wegsaufen… und PINGUINE können sehr sehr unangenehm werden (madagaskar)… und so ein kaiserPINGUIN mit 1,30m und 50kg lässt sich nicht so einfach wegtackeln…

  3. Klar, wenn die Klimaerwärmung immer weiter geht, ist Grönland nur ne Zwischenlösung. Bestimmt ist es aber länger Schneesicher als die Alpen. Und dann hätte ich eine Zeit lang dort evtl. ein Wintersportmonopol. Die unermesslichen Gewinne, die ich damit erzielen kann werde ich nutzen, um Eine Trumanshow-mäßige Skihalle über den Alpen zu errichten. Vielleicht sind die ganzen Alpen etwas zuviel… Ich würde vielleicht versuchen den Ösis Tirol abzukaufen…

  4. Bist Du sicher, dass da eine Halle nötig ist? Du kannst doch einfach Kühlelemente in den Boden schaffen und die Beschneien, oder?

  5. ueber ne halle koenntest du aber besser isolieren… damit sparst du nen haufen energie… das sehe ich jetzt mal nicht aus oekologischer, sondern oekonomischer sicht… sbeastian will ja soviel einnehmen, wie moeglich… kommt halt darauf an, wie warm warm ist… ausserdem bist du in ner halle wetterunabhaengig… wir wollen schliesslich jeden tag luxuswetter und keinen sichtnehmenden regen oder nebel oder gedoenz… das rechtfertigt wiederum hoehere eintrittspreise…

  6. Wir brauchen beides:
    Halle für den Fall das draußen Mistwetter ist, aber eine mit Dach, das man öffnen kann. Zusammen mit der Bodenfrostanlage können wir dann nämlich bei schönem Wetter unter freiem Himmel fahren.

  7. @Arne:
    Das mit der Bodenfrostanlage bringt mich auf eine Idee: %?#/§)& auf die Halle! Einfach ganz D mit Bodenfrostanlage *und* Bodenheizung* unterfüttern. Dann machen wir uns das Wetter da und dann wie es *uns* gefällt. Klimaschwankungen? Bah!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.