Valentinstag

Wie schon Halloween ist auch der Valentinstag inzwischen nicht mehr zu ignorieren. Das Fernsehen bearbeitet einen schon Monate im voraus, im Radio (immerhin MDR-info) war „heute ist Valentinstag“ gestern die erste Meldung der Nachrichten. Die Bäcker-Azubine pinselte mit akkuraten Strichen „Valentinstag, nicht Vergessen“ ans Schaufenster. Wie könnte man?
Darüber hinaus ist mir aber eigentlich nix aufgefallen. Wenigstens keine ungewöhnlich glücklichen Verliebten, wie woanders befürchtet.
Am penetrantestes waren noch die Valentinstagsanbebote im Lidl-Laden:

  • Glasvase mit Plexiglasherz, 4,99€
  • Perlenschmuck mit Süßwasserzuchtperlen, 4,99€
  • Partnerschlüsselanhänger in Herzform oder als YingYang, 2,99€
  • Schlüsselkette mit Herzchen, 2,99€
  • CD „Happy Valentine“, 4,99

Ein wenig unromantisch fand ich persönlich ja eine Meldung aus England. Dort gibt es ab dem Valentinstag Viagra ohne Rezept.
Nett zusammengefasst gibt es das Wesentliche dieses Tages hier. Entwarnung gibts aber erst nächsten Mittwoch, denn bis dahin ist Fasching!

Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 thoughts on “Valentinstag

  1. unromantisch??? also ich weiss nicht… wenn ER es noetig hat, freut SIE sich darueber (viagra) sicher mehr als ueber den lild scheiss… das ist ja schon fast gruselig… vielleicht ein guter aufhaenger um ne beziehung zu BEENDEN… sicher dass da nicht ueber dem regal stand: „mit einem dieser produkte brauchen sie sich mit sicherheit naechstes jahr keine gedanken um den valentinstag machen!“ ???…

  2. Die CD ist echt großartig: Lionel Richie, Scorpions, Texas, Ronan Keating mit und ohne den Rest von Boyzone, Roddy Stewart, Joe Cocker, Chris Norman!, Joan Osborne, Fanessa Williams (ich dachte die spielt Tennis), Emilia…

  3. War der Valentinstag nicht von der Grusskartenindustrie erfunden worden?

    Und doro hat recht: *Die* CD zu kaufen ist ja von Romantik so weit entfernt wie irgendwas dessen Entfernung man in Parsek misst. Mit einem Giga davor.

  4. Ihr traut mir das nicht wirklich zu, oder? Also bei dem YingYang Parterschüsselanhäger hab ich ja kurz überlegt, aber die CD? Nein, keine Sorge, eine Liste der wichtigsten Interpreten stand mit im Katalog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.