Jo, Blondie

Kleiner Satz große Wirkung: Eva Herman ist wegen einer unglücklichen Verherrlichung des dritten Reichs vom NDR gefeuert worden. Ob man den Wandel der Gesellschaft von fest gefügten Familienverhältnissen mit klarer Rollenverteilung hin zur doppelverdienenden Schlüsselkind-Patchworkfamilie nur gut finden muss, sei mal dahingestellt. Und ob daran die bösen Hippies der 68iger oder die Antibabypille die Schuldtragen kann man auch diskutieren. Aber ausgerechnet das dritte Reich zum Vorbild zu erklären ist doch ein bisschen sehr dämlich.

Aber vielleicht liege ja auch ich völlig falsch mit der Annahme, dass sich die Mütter im dritten Reich schon in Munitionsfabriken selbst verwirklichen konnten, während ihre kleinen Kinder in Einrichtungen, die wir heutzutage wohl als Terrorcamps im weitesten Sinne bezeichnen müssten, von etwas größeren Kindern zu fanatischen Killermaschinen gedrillt wurden.

Ich hab mal einen herrlichen Werbespot aus den fünfziger Jahren gesehen, in dem es hieß:“ Zwei Fragen beschäftigen die Hausfrau von heute: Was soll ich anziehen? Und was soll ich kochen?“. Ich würde mal sagen, das Leben ist seither etwas komplizierter geworden. Kein Wunder also, dass sich das eine oder andere Blondköpfchen in diese seeligen Zeiten zurückwünscht.

Dieser Beitrag wurde unter Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 thoughts on “Jo, Blondie

  1. Ja, in der bösen alten Zeit gab’s für alle was: Für die Männer die Autobahn und für Frauen den Muttertag. Und das in Müglen war auch nur ne Dorfprügelei.

    Gruselig.

  2. Groß, deutsch und blond ist Eva ja schon, da müssen ihre Ansichten natürlich auch – tusch! – blauäugig sein.

    Was mich nur wundert ist, dass der NDR sie gleich rausgeschmissen hat. Sonst gehen da immer noch ein paar Wochen mit Dementis und Gegendementis durchs Land. Bei BR3 wäre sie ob der Ansichten wahrscheinlich in den Aufsichtsrat befördert worden. Oder in die CSU.

  3. Und außerdem was macht die Frau eigentlich die ganze Zeit im Fersehen? Sollte sie nicht zuhause am Herd stehen und Brutpflege betreiben? Man wünscht sich, sie hätte ihre eigenen Ratschläge beherzigt.

  4. Ja aber genau das erklärt doch dann ihr Verhalten. Sie ist mit ihrer Situation unzufrieden aber sucht die Erklärung für diese Situation in den äußeren Umständen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.