Man kann nicht immer gewinnen…

Der regelmäßige Leser wird wissen, das ich viele der schönsten Stunden meines Lebens in Skiurlauben verbracht habe. Auch dieses Jahr gabs ein paar schöne Momente und es wurde wieder niemand ernsthaft verletzt. Aber unterm Strich bleibt als Fazit nur: Arrrrgh!

Es begann mit der Erkenntnis, dass Halsiberg von Regensburg aus ziemlich schlecht zu erreichen ist. Irgendwie ist da der Bodensee im Weg. Jedenfalls war ich über 7 Stunden unterwegs, zum Teil unter sehr unerfreulichen Verkehrsbedingungen.

Das Ferienhaus war sehr schön und gemütlich und der erste Skitag war uneingeschränkt prima. Man konnte sogar auf einigen Schneeresten bis zur Hütte abfahren.

Doch schon Tag zwei war eine Pleite: Heftiger Sturm, alle Lifte geschlossen. Auf der ersatzweise angesetzten Wanderung musste ich dann das viel zu vorzeitige Ableben meiner nagelneuen Digitalkamera feststellen! Das alleine hätte eigentlich schon gereicht um mir den Urlaub zu vermiesen.

Am nächsten Tag konnten wir zwar wieder Skifahren, aber ich habe überall nur nichtfestzuhaltende Fotomotive gesehen…

Mittwoch war dann wieder Sturm mit warmem Regen, der sämtlichem Schnee unterhalb der Mittelstationen den Rest gab. War aber egal, weil ich inzwischen die fiese Erkältung von meiner Schwester und ihrem Knirps übernommen hatte und es mir richtig schlecht ging.

So konnte ich die verbleibenden zwei Skitage nur halbtags auf die Piste und auch dass nur unter Kopfschmerzen und Ohrensausen.

In der Nacht von Freitag auf Samstag brach dann bei meinen beiden Schwestern ein Magen-Darm-Virus aus, so dass die Ärmsten sich fast die ganze Nacht auf der Toilette abwechseln mussten.

Am übelsten war die Rückfahrt, die genauso lange dauerte wie die Hinfahrt, nur dass ich halt obendrein noch krank war.

Inzwischen geht es mir besser und ich freue mich auf nächsten Winter. Denn es kann nur besser werden!

3 thoughts on “Man kann nicht immer gewinnen…

  1. nochmal auf diesem weg mein beileid und hey es kommt ein nächster winter (hier schneits wie blöd grrrrrr) bzw. sommer 😉 …. was mich zur erinnerung an die bunte postkarte mit den exotischen briefmarken bringt *hint hint*

  2. Deja vu:
    Erinnerst Du Dich noch an unseren Ausflug aufs Füssener Jöchle vor einigen Jahren?

    Hoffe, Du bist wieder auf den Beinen. Und übrigens, es hat frisch geschneit letzte Woche!
    Ein WE im April vielleicht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.