Wie bitte soll man da drin schlafen?

Sechs Kissen und zwei Decken, die ihrerseits mehr oder weniger kunsvoll in Laken eingepackt sind und vor allem an drei Seiten unter die Matratze gesteckt wurden…

Ich glaube, das Bett beschlafbar zu machen dauert fast genauso lange, wie dieser völlig verirrte Bettenbau.

 

Dieser Beitrag wurde unter On a trip veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 thoughts on “Wie bitte soll man da drin schlafen?

  1. @Chris
    Diese Unart ist weit verbreitet. Derzeit weile ich im sogenannten Land der unbegrenzten Möglichkeiten :-).

    @Doro
    In meinem Zimmer stehen zwei von der Sorte. Wenn man die 5 kleinen Kissen alle verballert hat, kann man sich noch mit den riesigen Nackenrollen verkloppen 😀 .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.