So blöd bin ich aber auch nicht…

Treue Leser dieser Seite wissen, das ich so ein kleines GPS-Spielzeug von Garmin besitze. Ein kleiner Nachteil dieses Geräts ist, dass es über die serielle Schnittstelle mit dem PC kommuniziert, die bei neueren Geräten und vor allem Notebooks gerne eingespart wird.

Leider ist mein Schreibtisch PC inzwischen so alt, dass meine modernste Kartensoftware nicht mehr drauf läuft. Und ratet mal, was das Schleppi nicht hat.

Also wenn ich im mal eine Tour mache, plane ich die Route am Schleppi, übertrage die Daten dann per Netzwerk auf ‚die alte Krücke‘ und von da auf das GPS.

Nach der Tour übertrage ich die aufgezeichneten Wegpunkte wieder per altem PC in den Schleppi und gucke, wo ich tatsächlich langgefahren bin.

Ab dem dritten mal fängt diese Methode an zu nerven. Sicher werde ich mir irgendwann in nicht allzuferner Zukunft einen neuen PC leisten,

Die Lösung: Ein Adapter USB->RS232.

Also bin ich zum nächsten Blödmarkt gefahren. Nach 15 min. erfolgloser Eigenrecherche hab ich eine nette blonde Verkäuferin nach dem Adapter gefragt und nach kurzem Nachdenken hat sie mich zum richtigen Regal gefunden.

Da war die Freude groß aber kurz, denn die Auswahl war, äh, übersichtlich und der Preis astronomisch: 24€ und 99 Cents!!!

Ich bin doch nicht blöd! Wenn da jemand blöd ist, dann jawohl die!!!

Also bin ich dann doch wieder im Internet auf Shoppingtour gegangen. Da gibts die Dinger nämlich für Drei-fufzig.

Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 thoughts on “So blöd bin ich aber auch nicht…

  1. Blond? Was mich daran erinnert, dass Doro immer noch auf gewissen Fotos sitzt. Wir woll’n die Bilder seh’n, wir woll’n die Bilder seh’n…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.