Klagelied über ein Mittagessen

Oh Trauerkloß vom Hefeteig
Als Dampfnudel herausgelobt,
welch grobe Ungerechtigkeit!
Wie gern hätt ich getobt.

Du trüber Nebenhölenschleim
Vanillig im Geschmack
Du hilfst dem Trauerkloß hinein,
Hinab den Verdauungssack.

Oh Zucker, süßer, treuer Freund
Errette diesen Tag!
Was pur zum puren Ekel neigt,
Versüßt ich gern ertrag.

Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 thoughts on “Klagelied über ein Mittagessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.